Toningenieur reist mit

Toningenieur reist mit

Toningenieur reist mit

Das ist keine Atmo

Das metallische Geräusch eines Spielautomaten. Ein Solo von fünf Sekunden. Wie ein Maschinengewehr. Am Ende der Szene, nachdem Maria alle rausgeschmissen hat, kommt das Knattern des Automaten noch einmal. Das ist keine Atmo.

Affinität zu Tönen

Ihre Ohren werden Augen machen. Und das stimmt auch! Es ist unser Genre. Die Villa ist so ausgestattet, akustisch, dass jeder Raum seinen eigenen Ton hat. Da trifft man auch Leute, die so eine Affinität zu Tönen haben. Und man muss bedenken, dass das damals ja was ganz Neues war, dieses Akustische als Angebot mit mehreren zu erleben

Die Geräuschebene ist rough

Die Geräuschebene ist rough, man kann auch sagen krude – aber damit nicht unpassend für den Stoff. Es dominieren: ein Ich-Erzähler, klar als Autor erkennbar, der den offenbar abgelesenen Text zügig und monoton herunterrattert. Hart geschnittene O-Töne. Die teils auch abrupt mittendrin enden. Und auf die oft eine kurze Stille folgt.

nicht homogenisierte Atmo-Partikel

Zwischengeschnittene Atmo-Partikel. Diese lassen Vermutungen darüber zu, wo Wolf und Banz sich herumgetrieben haben könnten. Aber auch diese sind nicht homogenisiert,

Marschmusik wird Blechmusik

Sie besorgt sich Marschmusik aus dem Archiv und verliest den Ablaufplan. Über sechs Minuten lang! Das ist eine Ewigkeit im Radio. Da wir aber ja wissen, dass Honecker gar nicht kommt, klingt die Marschmusik plötzlich besonders blechern.

Geräuschebene gleichberechtigt

Braun war begeistert von der neuen Unmittelbarkeit der stereofonen Aufnahmen. Jetzt konnte er einen akustischen Raum gestalten, den Hörer mitreißen, das Ohr direkt attackieren. Endlich war die Geräuschebene ein gleichberechtigter Partner der Geschichte, nicht nur die Illustration eines Textes.

Stereofonie

Als dann kurze Zeit später der Sender Freies Berlin beschloss, die Stereofonie nicht nur für Konzerte, sondern auch für Wortproduktionen einzusetzen, wollte Braun unbedingt dabei sei.

×
In allen Texten finden sich Passagen zu bestimmten Schlagwörtern, die immer wieder Thema sind. Diese möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen. Durch klicken gelangen Sie zu den Stellen in den Stücken, die hier erscheinen.
weitere Schlagwörter:
Textpassagen aus verschiedenen Stücken zum Thema: